Tag Archives: Grafik Design

#8 Künstler der Woche: Christoph Niemann

Christoph-Niemann-bird_9

Habt Ihr das Wochenende gut überstanden?

 

In dieser Woche stellen wir euch den deutschen Illustrator Christoph Niemann vor, dessen Serie «Sunday Sketches» uns besonders amüsiert hat.

 

Seine Arbeiten erschienen in renommierten Magazinen wie «The New York Times», «Time» and «The New York Magazine». Der Illustrator erhielt für seine scheinbar grenzenlose Kreativität bereits mehrere Auszeichnungen.

 

C. Niemann arbeitete darüber hinaus schon für Kunden wie Google, Amtrak, Herman Miller und The Museum of Modern Art. Außerdem ist er Author zahlreicher Bücher, einer Smartphone-App und wirkte schon in diversen deuschen Filmen mit.

http://www.christophniemann.com/

 

#7 Künstler der Woche: KAWS

images

Schönen Montag an euch alle!

 

Heute möchten wir euch einen Künstler präsentieren, der wirklich in allen Facetten des Künstlerdaseins vertreten ist.

 

KAWS ist ein New Yorker Künstler, der Referenzen zu Kultur-Ikonen, mit der Energie seiner urbanen Umgebung verbindet, zusammen mit Produktionsmitteln, die typisch für Pop-Art sind. Seine ikonischen Figuren (Chum, Accomplice, Companion) werden als Spielzeug, T-Shirts, Siebdrucke oder Originalwerke gehandelt.

 

Brian Donnelly absolvierte die School of Visual Arts im Jahr 1996. Er arbeitete eine Zeit lang für Disney, vor allem für den Film «101 Dalmatiner». Die Zeit im Hause Disney prägte seine Kunst nachhaltig. Zum Beispiel seine Figur «Companion», dessen Körper und vor allem dessen Hände stark von den typischen Disney-Charakteren inspiriert ist. Auch seine Malweise, mit den sehr präzisen Linien und Uni-Farben, erinnert deutlich an den Disney-Stil, oder zumindest an die Welt der Animation.

 

http://kaws.com/

 

 

#2 Künstler der Woche: eboy

eboy

Heute wollen wir euch das deutsche Künstlerkollektiv „eboy“ vorstellen.

 

Die 1998 gegründete Gruppe von Künstlern und freiberuflichen Grafikdesignern aus Berlin, hat sich auf die sog. Pixel-Art spezialisiert. Mit Ihrer Kunst wollen Sie neue Formen der digitalen Kunst, unter Verwendung von Pixeln und der Macht der modernen Computer, erkunden.

 

Ihre „Pixoramas“, die das Kollektiv international bekannt machten, sind voll von überraschenden Details und Referenzen zu ihren Vorbildern.

 

Schaut mal auf ihrer Homepage vorbei, es lohnt sich: http://hello.eboy.com/

 

Wer kann ohne zu schummeln die dargestellten Städte nennen?

 

Burger King überrascht mit Make-up Kampagne

Burgerking Eye Shadow DesignVon einigen Fast Food Ketten waren wir ja schon eine etwas femininere Bewerbung von Burgern und Fritten gewohnt. Im Vergleich mit der neuen Image Kampagne von Burger King Niederlande wirken die bisher bekannten Fast Food Werbekampagnen mit femininer Zielgruppe(wie zum Beispiel Heidi Klum & McDonalds) schon fast langweilig und altbacken. Die simple und doch äußerst kreative Umsetzung zeigt ein weibliches Augenlid mit einem äußerst ausgefallenen, knallbunten Lidschatten im leckeren Burger Design. Da läuft einem wirklich das Wasser im Munde zusammen; bitte nur nicht direkt reinbeißen!